Zum Inhalt springen
Startseite » Über uns

Über uns

Der Leihladen „OrschelLeih“ ist eine Projektgruppe des gemeinnützigen Vereins Lokale Oberurseler Klimainitiative e.V. (LOK e.V.).

Die LOK verfolgt das Ziel, Oberursel bis 2035 klimaneutral zu machen. Dafür wollen wir Klimaschutzideen aus der Bürgerschaft zu mehr Reichweite verhelfen, neue Ansätze in Politik und Stadtgesellschaft einbringen und bei deren Umsetzung gemeinschaftlich mitwirken. Derzeit hat die LOK sieben aktive Projektgruppen.

Eine kleine Idee und was daraus geworden ist…

Anfang 2023 trafen sich vier Menschen zufällig bei einem VHS Seminar in Oberursel. Die Idee „WENIGER ist MEHR“ als Beitrag zum Klimaschutz motivierte uns, uns privat zu treffen um aktiv zu werden. Bereits beim zweiten Treffen wurde es schon konkreter und das Leihladen-Projekt wurde geboren und nicht nur das, der Entschluss stand bald fest: WIR GRÜNDEN EINEN LEIHLADEN!

Durch eine umfangreiche Recherche über Leihläden sind wir unter anderem mit dem Darmstädter Leihladen „Heinerleih“ in Kontakt gekommen. Von deren Erfahrungen konnten wir sehr viel profitieren, sie haben uns unglaublich unterstützt und waren, und sind noch immer, ein wichtiger Ansprechpartner für Fragen während der Gründungsphase. VIELEN DANK HEINERLEIH!

Aber wie bei vielen Dingen im Leben, alleine schafft man es selten, seine Ziele zu realisieren. Wir haben deshalb mit der Lokalen Oberurseler Klimainitiative e.V. Kontakt aufgenommen und uns ihnen als Projektgruppe angeschlossen.

Das Team der LOK hat uns bei vielen Themen unterstützt, wie z.B. rechtliche Fragen, IT, Vernetzung, Finanzthemen, Öffentlichkeitsarbeit und vielem mehr.

Von elementarer Bedeutung war, dass wir das gemeinnützige Leihladenprojekt der ebenfalls gemeinnützig anerkannten LOK anschließen konnten.
Vielen DANK an das Kern-Team der LOK, die uns viele Stunden ihrer Zeit für die Gründung des Leihladens geschenkt haben.

Wenige Monate später steht nun der Leihladen in den Startlöchern.
Wir, Sandra, Petra, Christopher, Claudia und Monika, das Gründungsteam, freuen uns auf die Eröffnung der „OrschelLeih“ im Februar 2024.

Es ist sehr viel umgesetzt worden, das Leihkonzept ist definiert, die Webseite ist erstellt, der Leih-Katalog ist in den finalen Zügen, die ersten Verleih-Artikel sind eingegangen und einen großen Teil der Ladenausstattung konnten wir bereits gebraucht einkaufen.

Es war und ist immer noch viel Arbeit, aber wir haben dabei so unglaublich viel Spaß, lernen jeden Tag etwas Neues dazu und wir sind alle sehr stolz darauf, was aus der „kleinen Idee“ geworden ist.

Was uns als Mitglied des OrschelLeih Teams antreibt und bewegt, lest ihr hier:


„Nicht nur schwätzen, sondern handeln – nicht nur meckern, lieber konstruktiv einen Beitrag zur Verbesserung leisten. Nur wenn wir aktiv werden und uns bewegen können wir dem Klimawandel entgegenwirken. Und das Tolle dabei – es macht auch noch Spaß und man lernt sehr viele wundervolle Menschen kennen.  Die Gründung des Leihladens war für mich persönlich eine sehr große Bereicherung“

Monika Zarges

„Nachhaltigkeit mit Leben füllen heißt nicht nur Verantwortung übernehmen, Ressourcen schonen und etwas für die Gemeinschaft tun, sondern bringt auch jede Menge „Neues lernen“, Freude, Spaß und Zufriedenheit. Was will MENSCH mehr?“

Petra Weber

„Mit der Gründung und Durchführung eines gemeinnützigen Leihladens kann ich gleichzeitig drei Herzensangelegenheiten vereinen: Klimaschutz & Nachhaltigkeit sowie soziales Engagement.
Es macht Freude zu sehen, wie unser Projekt in der Öffentlichkeit auf eine breite Zustimmung stößt. Ich wünsche mir, dass unser Verleihladen „Orschel-Leih“ rege in Anspruch genommen wird, damit wir die Welt ein kleines Stückchen besser machen können“.

Christopher Hage

„Ich möchte mich für einen ressourcenschonenderen Umgang mit Produkten, egal welcher Art, einsetzen. OrschelLeih ist aus meiner Sicht ein wertvoller Beitrag, um die Zukunft klimaschützender zu gestalten. Ich hoffe, dass sich die Idee des Leihens ausbreitet!

Claudia Fedler

„Wir können als Einzelpersonen viel mehr bewirken, als wir denken, deshalb habe ich jetzt einfach mal angefangen.
Wir sind eine kleine Gruppe von Leuten, die in Oberursel etwas bewegen wollen und es macht sehr viel Spaß!
Hoffentlich lassen sich viele andere davon anstecken“

Sandra Hainke-Hentschel